Eheschließung

Eheschließung

© Simone Hainz / pixelio.de

Als Kirche freuen wir uns, wenn zwei Menschen ihre Liebe zueinander entdecken, festigen und an den Punkt kommen, vor Gott und der Gemeinschaft der Kirche dieses JA offenkundig machen zu wollen.

Die Liebe zwischen Mann und Frau ist für uns ein sichtbares Zeichen für die Liebe Gottes zu uns Menschen. Zudem wird dem Brautpaar im Sakrament der Eheschließung zugesagt, dass Gott sie bei ihrem Bemühen um eine gelingende Partnerschaft begleitet und stärkt.

Sollten Sie zu dem Wunsch nach einer katholischen Eheschließung kommen, dann ist es gut, vor der endgültigen Festlegung des Termins mit dem Pfarrbüro St. Peter und Paul frühzeitig – spätestens vier Monate vorher – in Kontakt zu treten, um erste notwendige Absprachen zu treffen, die den Ort und Termin der Trauung betreffen.

Andreas Winckler, Chorleiter und Organist in Kriftel hat Informationen über einen möglichen Ablauf der Trauung zusammengestellt. Das Bistum Eichstätt hat eine sehr umfangreiche Trauungsmappe mit vielen Anregungen und Informationen zusammengestellt.

Für Eheschließungen in unserem Pastoralen Raum haben wir eigene Merkblätter und Anregungen gesammelt, die Sie sich hier herunterladen können:

Merkblatt zur Trauung
Ablauf
Vorlage für ein Kirchenheft
Vorschläge für Lieder
Vorschläge für Fürbitten

Zusätzlicher Download im Microsoft Wordformat:

Ablauf
Vorlage für ein Kirchenheft
Vorschläge für Lieder
Vorschläge für Fürbitten

Drucken